»Die Arbeit läuft nicht davon, während du deinem Kind einen Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist«

home header imageheader regenbogen

Hand in Hand – iff porta

Wir sind seit 2008 im Kreis Minden-Lübbecke die erste anerkannte interdisziplinäre Frühförderstelle. Uns als iff porta verbindet ein Selbstverständnis, mit dem wir Kinder und Familien in der Frühförderung begleiten. Iff bedeutet: Es ist ein gemeinsames Handeln, daran sind Kind, Eltern, Ärzt*innen, Pädagog*innen und Therapeut*innen beteiligt.

Eltern und Bezugspersonen können sich an unsere Einrichtung wenden, wenn Sie sich Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes machen. Wir haben ein offenes Ohr für Ihr Anliegen und beraten Sie in allen Fragen, die ihr Kind betreffen.

environment image

Unser Team

Das Team des iff besteht aktuell aus 16 pädagogischen und medizin-therapeutischen Mitarbeiter*innen und bezieht sich grundsätzlich auf die Familie als Ganzes.
Alle Mitarbeiter*innen haben Zusatz- und Mehrfachqualifikationen und nehmen regelmäßig an internen und externen Fortbildungen teil. In unserer Frühförderstelle arbeiten folgende Professionen zusammen:

  • Heilpädagogik/Motopädie

  • Sonder-/Sozialpädagogik/Sozialarbeit

  • Psychologie

  • Neuropädiatrie

  • Ergotherapie

  • Physiotherapie

  • Sprachtherapie/Logopädie

background illustration

Die Mitarbeiter*innen verfügen größtenteils über langjährige Erfahrung in der Arbeit (Förderung und Behandlung) mit Kindern. Das iff-Team engagiert sich, die fachliche Qualität, geeignete Methoden und Instrumente weiterzuentwickeln und zu erhalten.

Neben den fachlichen Qualifikationsmerkmalen ist in der professionellen Arbeit mit entwicklungsgefährdeten Kindern das gemeinsame Handeln unser Ziel. Wir verfolgen es unter dem Aspekt »Risiken früh erkennen und Ressourcen früh fördern« im Sinne der uns anvertrauten Kinder/Familien.

Das sind wir

Unser Team unterstützt Sie mit einem Beratungsangebot in unseren Räumen, der Kindertagesstätte oder im häuslichen Umfeld. Das weitere Vorgehen wird mit Ihnen persönlich besprochen.
Die Beratung ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.

Helene Fedrau
iff logo
Helene Fedrau
Fachliche Leitung

B.Sc. Psychologie

Heilpädagogin

Miriam Sazewa-Maschmeier
iff logo
Miriam Sazewa-Maschmeier
Stellvertretende Leitung

Heilpädagogin

Erzieherin

Udo Rossol
iff logo
Udo Rossol
Vorstandsvorsitzender

Dipl.-Sozialarbeiter

Traumapädagoge

Heide Mantsch
iff logo
Heide Mantsch

Dipl.-Sozialpädagogin

Integrative Lerntherapeutin

Petra Werner
iff logo
Petra Werner

Heilpädagogin

Erzieherin

Tanja Dräger
iff logo
Tanja Dräger

Dipl. -Sozialpädagogin

Erzieherin

Dorothea Bäumer
iff logo
Dorothea Bäumer

Motopädin

SI – Mototherapeutin

Grundschul-/ Sportlehrerin

Viktoria Helldobler
iff logo
Viktoria Helldobler

Ergotherapeutin

Maja Horstmann
iff logo
Maja Horstmann

Ergotherapeutin

Luisa Nieschke
iff logo
Luisa Nieschke

B.A. Sonderpädagogin

Logopädin

Hannah Badziong
iff logo
Hannah Badziong

Logopädin

Elise-Charllotte Peilho
iff logo
Elise-Charllotte Peilho

B.Sc. Klinische Linguistin

Zara Ünal
iff logo
Zara Ünal

Logopädin

Laura Chlebowicz
iff logo
Laura Chlebowicz

Logopädin

Emma Graham
iff logo
Emma Graham

Physiotherapeutin

Anke Knittel
iff logo
Anke Knittel
Vorstand

Verwaltung

Agnes Riechmann
iff logo
Agnes Riechmann
Vorstand

Verwaltung

Miriam Bredemeier
iff logo
Miriam Bredemeier

Verwaltung

Dr. Stefan Noll
iff logo
Dr. Stefan Noll

Kinder- und Jugendarzt

Neuropädiater

 Armin Pampel
iff logo
Armin Pampel

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Neuropädiatrie, Neonatologie

background illustration

Unser Leitbild

Dem Gründungsauftrag aus dem Jahr 2006 entsprechend unterstützen und begleiten wir die Integration von Kindern mit Behinderung und von Behinderung bedrohter Kinder. Als Verein engagieren wir uns, die Lebenssituation dieser Kinder und deren Eltern zu verbessern und ihre gesellschaftlichen Anliegen durch Öffentlichkeitsarbeit zu fördern. Unserem Selbstverständnis entspricht es, dass sich unsere Unterstützung an den individuellen Ressourcen des Kindes und der Familie orientiert. Wir versuchen in diesem Kontext sowohl die bestmögliche Teilhabe und Chancengleichheit in der Gesellschaft als auch zufriedenstellende Beziehungen innerhalb der Familie zu erzielen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf eine ganzheitliche Förderung gelegt. Unser Ansatz ist interdisziplinär und unser gesamtes Repertoire kommt durch ärztliche, therapeutische und pädagogische Angebote in der Begleitung der Kinder und ihren Familien zum Tragen. Der respektvolle fachliche Umgang ermöglicht es jedem Kind, sich unabhängig vom Schweregrad seiner Beeinträchtigung, durch und mit seinen Ressourcen, im Rahmen seiner Möglichkeiten, zu entfalten.
Die fachliche Einflussnahme geschieht im gemeinsamen Handeln und im Dialog mit dem Kind und der Familie.

Das Ziel unserer Arbeit liegt in der Unterstützung einer individuell bestmöglichen Entwicklung des Kindes, der Integrität seiner wachsenden Persönlichkeit und seiner sozialen Teilhabe.

Im Rahmen eines Beratungsgespräches geben wir den Familien Raum und Zeit. Die Mitarbeiter*innen zeigen Sensibilität, Empathie und Kompetenz, um den Gefühlen der Eltern, ihren Sorgen und Ängsten die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Die Arbeit des Vereins ist geprägt durch die pädagogische Handlungskompetenz Eltern zu stärken, sie bei ihrem erschwerten Erziehungsauftrag wirkungsvoll zu unterstützen und tatkräftig zu helfen.

hand image

Kinderschutz

Kinderschutz hat in der Frühförderstelle einen hohen Stellenwert. Die Arbeit orientiert sich an den Regelungen des § 37a SGB IX. Zwei Mitarbeiter*innen haben eine Ausbildung zur zertifizierten Kinderschutzfachkraft nach 8a absolviert. Unsere Mitarbeiter*innen bilden sich kontinuierlich fort und sind teilweise aktive Teilnehmer im Arbeitskreis Kinderschutz/ kollegiale Beratung.

thank you image
wolken image

Spende

Neben der Möglichkeit, uns als förderndes Mitglied zu unterstützen, freuen wir uns über eine Geldspende. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Spende eine zweckmäßige Verwendung für die Unterstützung von Spielmaterialen, erforderliche Anschaffung für die Räumlichkeiten sowie besondere Projekte die wir auf unserer Homepage bekanntgeben, verwenden.

Der Verein ist gemeinnützig anerkannt und verfolgt ausschließlich mildtätige Zwecke. 🌈

Spendenkonto
IBAN: DE62 4726 0121 0915 4110 00
BIC: DGPBDE3M

regenbogenhand illustration
Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinien.